Microsoft startet „Project Madeira“

Die neue ERP-Service Lösung von Microsoft wird zunächst in den USA verfügbar sein

Vergangene Woche hat Microsoft eine erste Preview für ihr neues System Madeira veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um einen neuen Public-Cloud-Service auf der Basis von Azure. Dieser verspricht eine noch tiefere Integration von Office 365 mit der Ihre Geschäftsprozesse unterstützt werden sollen. Den vollen Umfang eines der bestehenden ERP Systeme bietet es allerdings nicht. Der Service soll gegen Ende des Jahres bereitgestellt werden.

Auch wenn Madeira auf Dynamics NAV und diversen Microsoft Plattformen aufsetzt, ist es von der neuen Microsoft Dynamics NAV Lösung völlig getrennt zu betrachten. Diese wird wie geplant in der 2. Jahreshälfte von 2016 veröffentlicht. Bei "Project Madeira" handelt sich um eine neue Lösung, die besonders auf kleine Unternehmen abzielt, denen so der Einstieg vereinfacht werden soll.

Sowohl die Preview als auch der tatsächliche Start von Madeira ist zunächst nur in den USA vorgesehen.

Weitere Informationen zu "Project Madeira"

Sie interessieren sich für eine ERP-, CRM- oder BI-Lösung. Dann sprechen Sie uns an! In Berlin unter +49 30 435500-0 oder in Karlsruhe unter +49 7251 27662-0. Wir beraten Sie gern.

[veröffentlicht am 21.04.2016]

 

zurück