Weihnachtsspende an Karlsruher Zoo

B.i.TEAM überrreicht eine Spende von 2.500,- Euro an den Karlsruher Zoo.

Wie auch in den vergangenen Jahren hat sich das Karlsruher Unternehmen B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbH dazu entschlossen, auf Weihnachtsgeschenke für Kunden zu verzichten und die Spendeninitiative fortzusetzen.

Aus aktuellem Anlass haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von B.i.TEAM dazu entschlossen, die diesjährige Weihnachtsspende dem Karlsruher Zoo zukommen zu lassen:

Im Karlsruher Zoo ist in der Nacht vom 12. auf den 13. November 2010 der gesamte Streichelzoo abgebrannt, für die 26 Tiere dort kam jede Hilfe zu spät. Das Feuer griff auch auf das Elefantenhaus über, aber die Tiere konnten in letzter Minute gerettet werden.

Am 13. Dezember übergab B.i.TEAM-Geschäftsführer Michael Bernhardt einen Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro an Gisela Fischer, Vorsitzende der Zoofreunde Karlsruhe e.V. und an Ihre Stellvertreterin, Ilse Wadle.

„Als ein in Karlsruhe verankertes Unternehmen wollen wir einen Beitrag dazu leisten, den Streichelzoo neu aufzubauen und das Elefantenhaus zu reparieren“, so Michael Bernhardt.

Neben regelmäßigen Spenden an meist soziale Einrichtungen engagiert sich B.i.TEAM auch im Bereich der beruflichen Nachwuchsförderung mit jährlich 2 Lehrstellen für FachinformatikerIn für Anwendungsentwicklung und für den BA-Studiengang zur/zum WirtschaftsinformatikerIn. B.i.TEAM berät seit mehr als 10 Jahren kompetent und erfolgreich sowohl regional als auch international tätige Unternehmen im betriebswirtschaftlichen Umfeld.

Foto von links nach rechts: Ilse Wadle (Stellvertretende Vorsitzende Zoofreunde Karlsruhe e.V.), Michael Bernhardt (Geschäftsführer B.i.TEAM) und Gisela Fischer (Vorsitzende Zoofreunde Karlsruhe e.V).

[veröffentlicht am 15.12.2010]

 

zurück